Startseite · Zur Person · Kontakt · Impressum

Klicken: Die übergeordnete Ebene aufrufen Mit dem Thermik-Gleiter unter seltenem "Zirkumzenitalbogen"

In unserem Alpental geht die so genannte Hegezeit vom 1. April
bis zum 30. September. Während dieser Jahreszeit darf man
die Wiesen des Tales nicht betreten, weil sie "gehegt" werden -
es sind Futterwiesen und Weiden.
Jetzt, Anfang Oktober, konnte ich also meine ganz persönliche
Drachenflug-Saison eröffnen, die bis 31. März des nächsten Jahres,
also 6 Monate, dauert. So bin ich bei stillem bis kaum spürbaren
Wind(hauch) mit meinem Horvath LWH HCS in die überwiegend
abgemähten Wiesen und habe ihm, nach der langen Sommerpause,
endlich mal wieder "Leine gegeben".
Dabei ist mir die herrlichste Begrüßung des Himmels zuteil
geworden, die man sich vorstellen kann: Genau über meinem Kopf,
also im Zenit, stand ein so genannter "Zirkumzenitalbogen" -
und zwar so kräftig und prächtig, wie ich ihn noch nie gesehen
oder fotografiert habe. Es war für gerade so, als würde sich
der Himmel freuen, mich endlich wieder zu sehen!
Der "Zirkumzenitalbogen" gehört zu den schönsten atmosphärischen
Phänomenen unseres Himmels wie der Regenbogen, der sehr seltene
Nebelbogen, Halos, Nebensonnen, Horizontalkreis, der Parrybogen
und der ebenfalls selten zu sehende obere Berührungsbogen.

Ein fantastisch schöner Beginn meiner ganz persönlichen Flugsaison!

< = >

TAGS:
#FrankStefani #Horvath #LongWayHome #Fotografie #photography
#wetter #meteorologie #phänomen #weather #phenomenon #halo
#rainbow #Regenbogen #Himmel #heaven #Cirrus #LWH #HCS #Gleiter
#Drachen #kite #zeroWind #Nullwind #ultralight #Loisachtal
#JustDoIt #GottSeiDank #thankGod #LoveLife #LessIsMore
 
graukeil

(C) Copyright 2020 by Frank Stefani photoArt - Nutzung von Inhalten dieser Seite nur mit Nutzungslizenz erlaubt!