Sternbild Schwan - prächtige Gasnebel unserer Milchstraße

Das Sternbild Schwan (lat. "Cygnus") steht im Sommer hoch am Himmel und zieht als herausragend große und schöne Konstellation, zusammen mit der Milchstraße, über den Nachthimmel. Im Sternbild Schwan gibt es mehrere große, leuchtende Gasnebel, Dunkelwolken und andere Schönheiten der Nacht zu bewundern.

Aufnahmedaten: Canon EOS 5D Mark 4 • Canon EF 300mm@f/5.0 • ca. 65 min Belichtungszeit (100x40s)
Bildbearbeitung unter Linux: Siril + StarTools
Die Kamera war nicht astromodifiziert, fotografiert wurde im Spektrum des sichtbaren Lichts.

Deneb ist der Hauptstern des Sternbildes Schwan - rechts im Bild hell und groß zu erkennen. Dass Deneb von einem riesigen blau schimmernden Halo umgeben ist, liegt an den Aufnahmebedingungen: Nach einem warmen Tag kühlte die Luft nachts bis auf den Gefrierpunkt ab. Der Himmel war zwar um die Zeit des Neumonds herum sehr dunkel, aber es gab starken Tauniederschlag. Zeitweise zogen in der Höhe von mir nicht erkennbare Dunstschleier durch, sodass auf zahlreichen Bildern der Serie dieser Halo um Deneb hervor trat und wieder verschwand.

Der Nordamerika-Nebel (NGC7000) - benannt nach seinem geografischen Vorbild auf der Erde - dominiert den linken Teil des Bildes. Gleich daneben hebt sich der Pelikan-Nebel (IC5070) deutlich vor dem dunklen Hintergrund der Bildmitte ab. Kopf und Schnabel des Pelikans sind ebenfalls gut zu erkennen.

Weil der Pelikan-Nebel so beeindruckend, detailreich und "einfach nur schön" ist, hier noch ein von Grund auf neu erarbeiteter Ausschnitt:

Pelikan-Nebel und links davon der "Golf von Mexiko", Teil des Noramerika-Nebels.
Aufnahmedaten und Bildbearbeitung wie oben.

< = >

TAGS:
#FrankStefani #Fotografie #Nachthimmel #Astronomie #astronomy #Astrofotografie #photography #ClearSky #Sternbild #Schwan #Cygnus #Nordamerikanebel #NGC7000 #Pelikannebel #IC5070 #Gasnebel #justDoIt #GottSeiDank #thankGod #loveNature #loveLife #lessIsMore